Aktionen gegen TTIP und Ceta

Liebe Mitglieder, liebe Freund*innen,

nach der Veröffentlichung der TTIP-Papiere am Wochenende sind auch wir alarmiert: Wir wollen keine parallele Gerichtsbarkeit und TTIP-Gremien, durch die Konzerne mittelbar Einfluss auf Gesetzgebungsprozesse ausüben, und wir wollen keine Aufweichung von geltenden Bestimmungen des Arbeitsrechts, zum Umwelt- und Verbraucherschutz.

Unterstützt das Volksbegehren, um CETA im Bundesrat zu Fall zu bringen.

Wir werden weiterhin mit Infoständen und Aktionen über CETA und TTIP aufklären.

Bitte beachtet den Termin am 18.06.2016 in Landsberg von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Verwandte Artikel