Grüne Bürgerrunde: Was war los?

Unter dem Motto „Heißler trifft Sie…“ wurde diesmal zur Grünen Bürgerrunde eingeladen.  Dass der Wahlkampf bereits begonnen hat zeigt sich auch darin, dass neben Bürgern auch Vertreter der Kommunalpolitik an der Veranstaltung teilnahmen.

Dr. Patrick Heißler, der Kandidat der Grünen für die Wahl zum Bürgermeister am 6. Oktober, führte an Hand einer exemplarische Beschreibung eines Lebenszyklusses durch den Abend. Dabei  deckte er alle Themen und Anforderungen vom Kindergarten, über Schule, Betriebe, Verkehr, Wohnraum bis zum Älterwerden des Menschen ab und legte seine Positionen dar.  Eine zukunftsweisende Kindergartenplanung, zügige Sanierung der Mittelschule und interkommunale Zusammenarbeit beim öffentlichen Nahverkehr, um die Parkplatzsituation am Bahnhof zu entschärfen. Besonders am Herzen liegt ihm eine langfristige Lösung für Wohnraum in Kaufering. Er stellte seine Vorstellungen zum Wohnungsbau aus Gemeindehand, gemeinschaftlichem Bauen für bezahlbaren Wohnraum für Familien und attraktiven Wohnlösungen für ältere Menschen vor.

Dr. Patrick Heißler beschrieb sich als einen Menschen, der sich gerne einbringt, der etwas bewegen möchte und die Themen nicht nur anspricht, sondern auch anpackt und regelt.  Seine große Stärke ist es, eine Strategie in die Zukunft zu entwickeln und Menschen an einen Tisch zu bringen. Eine Kommunikation mit allen – auch über den Ratstisch hinaus – wird seine Politik stark bestimmen.

Auch die Fragen der Zuhörer sprachen die wesentlichen Bereiche des Lebens an.  Zum Abschluss nutzen die Besucher die Gelegenheit sich im intensiven im Tischgespräch mit Dr. Heißler auszutauschen.


Verwandte Artikel