Wofür wir stehen

Hier finden Sie einen kurzen Überblick, wofür wir stehen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, lesen Sie bitte unser Wahlprogramm durch. Oder sehen Sie sich untere Kandidat*innen an. Wenn Sie Hilfe benötigen, wie die Wahl funktioniert, finden Sie hier unsere Wahlanleitung.

Klimaschutz – Wir sind das Original

Wir sind froh, dass die Notwendigkeit von Klimaschutz mittlerweile von allen Parteien erkannt worden ist. Nun geht es darum, diesen auch in die Praxis umzusetzen und zwar hier vor Ort. Sinnvolle ökologische Konzepte und Hilfestellung für die Bürger, etwa bei der Müllvermeidung, sind hier nur der Anfang.

Umwelt- und Finanzpolitik in Einklang bringen

Umwelt und Wirtschaft sind untrennbar verbunden. Wir müssen einen gesamten Blick einnehmen und Kompetenzen bündeln, um kluge, zukunftsgerichtete, vorausschauende sowie nachhaltige Entscheidungen zu treffen.

Attraktiver und bezahlbarer Wohnraum für alle Kauferinger

Senioren, junge Menschen, Familien – jeder muss die Möglichkeit haben, in Kaufering attraktiven und bezahlbaren Wohnraum zu finden. Gerade wenn sich die Lebensumstände ändern ist das wichtig.

Altersgerechtes Leben

Das Leben selbständig zu gestalten und so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben, das ist uns wichtig. Dazu ist Planung mit Augenmaß und ein Austausch wichtig. Nur wer versteht, welche Bedürfnisse vorhanden sind, kann diese auch erfüllen.

Lebensqualität

Kaufering muss als lebenswerter Ort weiterentwickelt werden. Die Nähe zur Natur schätzen wir und attraktive Grünzüge im Ort sind für die Frischluft wichtig. Zu einer guten Lebensqualität tragen aber auch die Vereinsarbeit, das Ehrenamt und die Jugendförderung bei. Wir brauchen außerdem mehr Begegnungsmöglichkeiten im Ort.

Gewerbe in Kaufering

Firmen, ob groß oder klein, sind sehr wichtig für Kaufering. Sie schaffen Arbeitsplätze, sorgen für Steuereinnahmen und schaffen Identität. Daher muss es möglich sein, dass Kauferinger Betriebe hier den optimalen Standort finden.

Attraktive Mobilität

Jeder soll die Möglichkeit haben, mobil zu sein. Neben umweltfreundlichen Verkehrsmitteln gehört auf dem Land das Auto weiterhin dazu. Das Angebot muss verbessert werden, damit jeder die Verkehrsmittel sinnvoll wählen und kombinieren kann: Attraktiver ÖPNV, effektiver und sicherer Rad- und Fußverkehr oder Angebote für Carsharing. Der Bahnhof spielt dabei eine wichtige Rolle.