Sitzungsbericht vom 8.7.2020

Zum Abschluss vor der Ferienpause galt es am 8. Juli 2020 einige wichtige Aufgaben voran zu bringen. Aufgrund einer guten Vorbereitung durch die Verwaltung und einer konstruktiven Zusammenarbeit im Marktgemeinderat konnten alle Themen nach kurzer Diskussion
einstimmig beschlossen werden. Im Einzelnen bedeutet dies, dass
● die Kommunalwerke benötigte Kredite in einer Höhe von bis zu 1.370.000 Euro aufnehmen dürfen,
● der Markt Kaufering künftig ein Goldenes Buch besitzen wird,
● eine zweite Trinkwasserleitung unter dem Lech (“Düker”) noch in diesem Jahr fertiggestellt wird und
● die Fassade der Mittelschule mit Faserzementplatten einen optisch ansprechenden Schutz vor Brand und Vandalismus erhalten wird.

Am Ende der Sitzung wurde der Kämmerer Herr Winfried Plaß nach über 35 Jahren Dienst für die Gemeinde Kaufering vom 1. Bürgermeister und Marktgemeinderat geehrt und in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Verwandte Artikel